Manchen selbstständigen Müttern fällt es leichter, anderen wiederum schwerer, die passende Geschäftsidee für die Selbstständigkeit zu finden. Oftmals orientiert sich “frau” am beruflichen Werdegang und nutzt die erworbenen Kenntnisse und Erfahrungen in der Selbstständigkeit. Doch wenn du schon die Chance ergreifst dich selbstständig zu machen, dann bitteschön mit einer Leistung, die dir auch Spaß macht, dich und andere begeistert.

Das ist zum einen wichtig für deine Lieblingskunden und zum anderen wichtig für dich selbst:

  1. Wichtig für deine Lieblingskunden, weil sie spüren, dass du mit Leidenschaft dabei und du dich richtige dafür bist
  2. Wichtig für dich, weil du die Tätigkeiten gerne machst und du mit Elan und voll motiviert deine Selbstständigkeit anpackst und vor allem durchhältst

Weitere wichtige Punkte sind, dass du an dich glaubst und du mit einem guten Selbstbewusstsein deine Selbstständigkeit antreibst.

…doch kommen wir nun zu deiner Lebenssituation. Diese spielt finde ich als Mutter, wenn du dir Gedanken über deine Geschäftsidee und -modell eine wichtige Rolle. Vor allem hat jeder selbstständige heutzutage durch die neuen Technologien ganz andere Möglichkeiten, viele sehen diese jedoch gar nicht.

Deine Lebenssituation

Die Geschäftsidee und das passende -modell spielt in deiner Lebenssituation eine wichtige Rolle. Wenn du mehrere Kinder hast und keine Unterstützung, dann hast du weniger Zeit für dein Business, wie wenn du nur ein Kind und Unterstützung hast. Plausibel, wenn man das liest, nicht?

Doch nur wenige machen sich darüber Gedanken und schreiben es vor allem auf. Wie viel Zeit hast du für deine Selbstständigkeit?

Weitere wichtige Fragen sind. Welchen Beruf übt dein Mann aus? Wie sieht es mit der Betreuung deiner Kinder aus? Wie soll die zukünftige Versorgung der Großeltern aussehen? Wer betreut die Großeltern, wenn diese zum Pflegefall werden? Wirst du zukünftig mit einem Umzug konfrontiert sein, weil dein Mann sich ebenfalls beruflich weiterentwickeln möchte?

Du und dein Mann solltet euch darüber im Klaren sein, welche Anforderungen deine Selbstständigkeit erfüllen muss. Möglicherweise werdet ihr euch dann erst bewusst, dass du keine Selbstständigkeit aufbauen kannst, bei der du ständig auf Geschäftsreisen bist.

Oder, dass eine standortabhängige Selbstständigkeit keine oder nur vorübergehend eine Lösung ist, weil dein Mann in unmittelbarer Nähe keinen adäquaten Job findet oder oder oder. Eine Lösung gibt es für alle Fälle. Ganz sicher!

1: Analysiere deine Lebenssituation und die Anforderungen für deine Selbstständigkeit.

Leidenschaft als Antrieb für deine Selbstständigkeit und Teil deiner Geschäftsidee

Die Leidenschaft ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für deine zukünftige Selbstständigkeit und somit ein wichtiger Baustein für die Erarbeitung deiner Geschäftsidee.

Aus diesem Grund empfehle ich dir als erstes deine Leidenschaft zu definieren, also alles was dir Spaß macht oder früher auch Spaß gemacht hat. Schreibe alle deine Hobbies oder Dinge, die du sehr gerne tust auf. Beispiele sind Menschen motivieren, Menschen begeistern, Lösungswege aufzeigen, neue Technologien, fotografieren, meditieren, trainieren, coachen, malen, schreiben, lesen, reisen…

Kostenlose Mindmaps (maximal 3) kannst du bei bubbl.us erstellen oder nimm einfach ein Blatt Papier an dem du täglich arbeiten kannst.

  1. Erarbeite deine Leidenschaften für deine Geschäftsidee

 

Geschäftsidee und das passende Modell erarbeiten

Bist du dir mit deinem Lebenspartner über die Rahmenbedingungen einig? Hast du deine Leidenschaften erarbeitet? Dann hast du die Möglichkeit nun deine Geschäftsideen und das passende Geschäftsmodell aufzuschreiben. Lege hierzu eine Excelliste mit folgenden Spalten an:

Nimm ein Blatt Papier oder ein Excelblatt und schreibe

  1. Alle deine Business Ideen, die deine Leidenschaft beinhalten auf
  2. Dahinter schreibst du den Bereich/Branche auf
  3. Mögliche Geschäftsmodelle (Verkauf von Anzeigen auf dem Blog, Verkauf von XY Produkten über ein kleines Geschäft, Herstellung von spezieller Kleidung für Kinder mit Diabetis, Lebensmittel für ketogene Ernährung)
  4. Schreibe deine Wunschzielgruppe dahinter
  5. Den größten Nutzen aus deiner Sicht (Hinterfrage dies bei den potentiellen Kunden)
  6. Vergib jeder Geschäftsidee eine 1 für genial oder 6 nicht so gut (wie fühlt sich die Idee für dich an, bist du davon begeistert und passt diese in deine Lebenssituation)

Hast du dir bereits ein Business aufgebaut, doch deine Lebenssituation hat sich geändert? Oder bist du zurzeit dabei deine Selbstständigkeit neu zu gestalten? Dann freue ich mich über eine Frage im Kommentarfeld, ich unterstütze dich gerne dabei.

 

Lektion-4-Geschäftsideen-und-modelle