12 Bilder am Tag zu verbloggen mache ich heute das erste Mal und ist wohl eine alte Bloggertradition, sagt Judith Sympatexter Peters. Bei “12 von 12” dokumentieren wir den 12 eines Monats mit 12 Bildern. Das machen wir nicht nur auf Instagram und in den Stories, sondern auch in unserem Blog. Und die liebe Caroline von Draußen nur Kännchen verlinken wir uns, damit wir uns gegenseitig finden können. Gesagt getan. Ich nehme beides an.

  1. Eine Kirche steht bei uns in der Nähe. Ich werde wach und höre die Kirchenglocken läuten und weiß: Ah, es ist 6:00 Uhr morgens am Samstag, den 12. Juni 2021. Meine jüngste Tochter liegt eingewickelt in ihrer Decke neben mir. Vom Bett aus lese ich Blogartikel von The Content Society Teilnehmer und mache meinen ersten Beitrag über 12 von 12 auf Insta. Bettworking ;-).

2. 6:46 Uhr ich hüpfe aus dem Bett und springe leise wie eine Katze zu meiner ältestens Tochter ins Zimmer. Sie hatte vergessen ihren Wecker auszustellen. Sie ist wach. Ich sage zu ihr: Schlaf nochmal eine Runde es ist noch früh und wir haben Samstag. 😉

3. Meine Kinder sind auch langsam wach. Ich springe aus dem Bett und diesen Ausblick aus meinem Schlafzimmer muss ich euch einfach zeigen.

4. Ich ziehe meine Joggingsachen an. Putze noch kurz die Zähne und wasche das Gesicht. Los geht es. Ich liebe es morgens zu joggen.

5. Zurück vom Joggen gehe ich zu meinen Kindern und mache ihnen den Vorschlag ein Gartenfrühstück zu machen. YEAH. Sie sind begeistert. Jeder macht das auf was er Lust hat.

6. Während meinen Übungen nach dem Joggen, entdecke ich 😉 vierblättrige Kleeblätter. Ich zeige die Stelle meinen Kindern. Es waren mehrere auf einem Fleck. Was für eine Freude.

7. Das bisschen Haushalt… gehört am Samstag zum Programm. Wäsche waschen. Aufräumen. Abstauben. Staubsaugen. Und heute war ich noch auf der Bühne und habe angefangen zu entrümpeln. 😉

8. Die Kinder gehen mit dem Papa an den Stausee zum Baden. Und ich mache es mir mit meinem Laptop auf der Hängematte gemütlich. Und genieße erst einmal die Ruhe an einem Samstag. YEAH.

9. Mein Evergreen “DIY Visionboard Workshop” soll die Welt erobern. Dazu habe ich mir Hilfe geholt.  Mit Hilfe der 30 Tage Challenge von Sebastian Fiddicke (Affiliate Link) möchte ich den Funnel aufbauen und den Service optimieren. Was soll ich sagen. Ich bin begeistert. Und ja, ich kann dir den Kurs, wenn du bereits ein digitales Produkt hast absolut empfehlen.

10. Und das vegane Magnum darf nicht fehlen. Beide waren sehr lecker ;-). Ich bin ein Eisfanatiker. Ich liebe Eis. So lecker. Ich kann da kaum wiederstehen. Deswegen bin ich auch nur zu 80 Prozent vegan. 😉

11. Noch einen leckeren Salat zum Abendessen. Mhm. Die Mädels haben mit dem Papa schon gegessen.

12. Und jetzt kommt die Krönung des Tages…Das Bild werde ich morgen früh hinzufügen und du wirst überrascht sein. ;-). Wir hatten es schon lange vor und heute haben wir es endlich getan. Wir haben im Garten geschlafen. Ohne Zelt. Im Freien. Luma und Schlafsack.

Wie war dein Tag heute? Erzähl.

Liebe Grüße

Iris