Du möchtest endlich deine wahre Berufung als selbstständige Mutter finden? Du möchtest wissen, was dich antreibt im Leben? Du hast dich aus der Not heraus selbstständig gemacht? Deine Arbeit erfüllt dich nicht? Du bist total unglücklich mit deinen Kunden? Dich selbst zu motivieren fällt dir nicht leicht? Du fragst dich ständig, was der Sinn und Zweck, neben dem Geld verdienen, deiner Arbeit ist? Ohne Umschweife auf den Punkt zu kommen! Deine Selbstständigkeit läuft nur mäßig und du bist sehr unglücklich?

So geht es vielen Müttern, die sich aus der Not heraus selbstständig machen, es fehlt die wahre Berufung!

Dafür gibt es viele Gründe! Viele machen sich keine Gedanken darüber, wohin sie wollen. Sehr oft habe ich Mütter gehört, die darüber nachdenken ein Mutter Kind Cafe zu eröffnen, als Tagesmutter Geld zu verdienen, die Handarbeiten über das Internet zu verkaufen, sich als Social Media Beraterin selbstständig zu machen, sich als Unternehmensberater zu positionieren, sich als Coach selbstständig zu machen und und und! Das Thema “Geld verdienen” und das was du in der Vergangenheit getan hast, stehen im Vordergrund!

Doch nicht das, was du eigentlich willst! (Ja, ich weiß wie schwer es ist, die wahre Bestimmung zu finden). Du schaust dir andere erfolgreiche selbstständige Mütter in den Bereichen an und denkst ja genau, das kann ich auch. Das mache ich jetzt! Dann fängst du an, dich selbstständig zu machen. Zu Beginn läuft es gut, dann mäßig. Du hast dich breit aufgestellt. Doch du fühlst dich unglücklich, denn deine Arbeit erfüllt dich nicht! Dann kommt der Neid, du verfällst in Selbstmitleid, hast Selbstzweifel, Versagensängste und viele schlaflose Nächte!

Und genau so ging es mir auch! Ich habe mich als Online und Social Media Marketing Beraterin für kleine- und mittelständische Unternehmen selbstständig gemacht! Doch es fehlte der eigene Spirit! Meins! Ich wollte nicht kopieren! Der Sinn meiner Tätigkeit, eine Positionierung und eine Vision fehlte! Dadurch hatte ich ein riesen Problem. Es fehlte mir an einer Vision und somit an den richtigen Zielen. Dies führte dazu, dass ich ständig neue Ideen hatte. Die mich jedoch kein Stück weiterbrachten. Wenn du mehr über die ersten zwei Jahre meiner Selbstständigkeit und was ich anders machen würde erfahren möchtest, dann kannst du gerne mein Tagebuch lesen.

Wie du den Sinn/deine Berufung für dich und deine Selbstständigkeit findest!

Was habe ich dann getan? Als aller erstes solltest du heraus finden, was dich im Leben antreibt. Ich habe an mir gearbeitet und eine Vision entwickelt! Denn mit der Suche hatte ich schon lange vorher begonnen und mir anhand von Büchern vieles erarbeitet! Seit ich meine Vision kenne und weiß wohin ich will, kann ich meine Ziele definieren. Wenn ich nun eine Entscheidung treffen muss, dann kann ich heute eine richtige Entscheidung treffen. Denn ich kann mich fragen, zahlt diese Entscheidung auf meine Ziele (Vision) ein? Kann ich dadurch meine Ziele erreichen?

Ein wichtiger Aspekt deiner Vision ist dein Grundmotiv! Warum du tust, was du tust! Deine Beweggrund, deine Passion oder auch deine Berufung genannt! Kennst du den Beweggrund deiner Selbstständigkeit/deines Lebens? Nein? Simon Sinek ein bekannter Autor, Journalist und Unternehmensberater veranschaulichte bei seiner TED Rede anhand von Apple wie wichtig das „Reason Why“ für Menschen ist.

Nach diesem Video und Büchern, bei denen ich über das “Reason Why” gelesen habe, fragte ich mich, wie ich denn den Grund finden kann? Ich habe dazu unzählige Bücher und Videos angeschaut. Bis ich dann endlich eine Möglichkeit gefunden habe! Die ich dir im Video erkläre!

 

Kennst du deine Beweggründe? Hast du Fragen zur Vorgehensweise? Dann freue ich mich über dein Kommentar!