Morgens, wenn ich joggen gehe treffe ich ganz tolle Menschen. Auf einen Menschen freue ich mich besonders.
Ich kenne seinen Namen nicht. Er kennt meinen nicht. Doch jedes Mal zaubern wir uns ein Lachen aufs Gesicht.
 
Er gehört zum alten Eisen ;-). Vielleicht 80? Ich weiß es nicht. Es ist auch nicht wichtig.
 
Wie läuft das kurze “Vorbeirenngespräch” ab?
 
Er : Ja, gudde morga. Du bisch aber wieder fit. (Ja, Guten Morgen. Du bist aber wieder fit.)
Ich: Gudde morga. Du au. (Guten Morgen, du auch.)
Er: Hajo. Du komsch mol no zur Olympiade. (Du kommst mal noch zur Olympiade)
Ich: (Lache). Ja darauf trainiere ich. 😉
Er: Also machs guat. Und bleib vor allem gsund (Also mach es gut. Und bleibe vor allem gesund)
Ich: Du auch.
….
Der Inhalt variiert 😉.
 
Mittlerweile winke ich ihm zu. Und er freut sich total drüber. Anfangs war ich etwas irritiert von seiner Begrüßung😉…das ist jedoch schon ein paar Jahre her.
 
HEUTE: Nach unserem kurzweiligen Gespräch. Habe ich wieder einen kleinen Jungen gesehen. Den ich auch entfernt zuordnen kann. Ich weiß er geht in den Kindergarten.
 
Ich schaue auf den Jungen. Er bekommt ein Lächeln ins Gesicht. Verschwindet zwischen den parkenden Autos.
 
Er: Pass uff. Bleib stehe. Do kommt a Auto. (Pass auf bleibe stehen, da kommt ein Auto.)
Ich beobachte.
Er: Wie gots dr. (Wie geht es dir)
Junge: Gut
Er: Wa machsch? Gosch in Kindergarten. (Was machst du? Gehst du in Kindergarten?)
….
Er: Holt etwas aus der Hosentasche. Der Junge freut sich rieisg und läuft weg Richtung Kindergarten.
Ich drehe um und  laufe zum älteren Mann hin. Und bedanke mich. Ich sage zu ihm, dass der Junge sich riesig gefreut hat.
 
Er: Jo, ich schenk ihm jeda Morga a Bonbole. (Ja, ich schenke ihm jeden Morgen ein Bonbon.)
Ich: Das tut dem Jungen wirklicht gut. Er wird sich sein Leben lang an diese Begegnungen erinnern. Danke.
 
Ist das nicht schön?
 
Und mit einem Gefühl der Fülle starte ich in den verregneten Tag und bin dankbar für 2 Klarheitsgespräche und für über 120 Anmeldungen zur Vision Possible Masterclass.
 
Begegnungen sind wichtig. Egal wie. Offline oder online. In diesem Sinne. Ich wünsche dir einen wundervollen Tag.
…und ich denke darüber nach das nächste Mal nach seinem Namen zu fragen. Das wird auch langsam Zeit.