#12von12: An jedem 12. des Monats wird der Tag in Bildern erfasst und auf dem Blog veröffentlicht. Das ist eine alte Bloggertradition, die wir bei The Content Society von Judith Sympatexter Peters aufleben lassen.

12. September 2021 war ein ganz besonderer Tag, denn es war der letzte Tag von 4 elefantastischen Tagen bei “Rock your life” mit Alexander Hartmann und seinem Team sowie wundervollen Speakern und Workshopleitern wie Charma – Charly und Martina Lechner, Gaston Florin und Christian Göbel.

Unglaublich wie viel Wissen wir in diesen 4 Tagen aufsaugen konnten und nun die Möglichkeit haben dies in unseren Alltag einfließen zu lassen und als Führungskraft oder Selbstständige an andere weitergeben können.

Ich durfte fantastische Menschen kennenlernen. Lehrer, Amtsinhaber, Selbsständige, Führungskräfte, Coaches… Menschen, die mit mir gelacht, geweint, sich neu entdeckt, Altes losgelassen, Neues aufgenommen oder nachdenklich waren. Ich durfte vieles lernen. Sehr viel. DANKE für diese wundervolle Zeit.

 

5 Dinge, die ich für meine Familie, für mein Business und mich aus diesen 4 Tagen mitnehmen werde

  • Umarmen: ich werde mich und  meine Liebsten mehr umarmen, denn es tut so gut. (Selbstliebe fördern)
  • Ich werde mich und meine Kinder bejubeln, wenn Missgeschicke passieren. (Selbstwert fördern)
  • Wenn mir jemand etwas sagt, wozu er /sie nicht berechtigt ist, werde ich zuhören und 2 Fragen stellen und eine Antwort geben: Wer sagt das? Wer denkt das? Behalt das. (Bitte bei der Polizei oder dem Chef denken und laut Danke sagen;-)) Danke an Charly Lechner für diesen Tipp
  • Die wahre Freiheit ist, wenn man die inneren Fesseln los lässt. Meine neue Affirmation: Es ist sicher für mich, ich zu sein.
  • Noch mehr Spaß in mein Leben integrieren und dazu habe ich einen tollen CoCoach gefunden. Danke Sebastian, ich freue mich!

 

Auf was ich mich ganz besonders freue

Ich freue mich sehr auf die System23 – Hypnoseausbildung, die ich heute am Sonntag bei Alexander gebucht habe. Ich selbst habe mich in den letzten Jahren schon öfter hypnotisieren lassen und auch bei einer meiner Töchter haben wir beim Zahnarzt Hypnose angewendet.

Mit dieser Ausbildung kann ich noch mehr Menschen helfen ihre Fesseln zu lösen und ihre Vision zu erreichen. Am 31.10.21 werde ich den Schein in den Händen halten das Wissen in mein neues Programm integrieren. ;-))

  1. Um 8:45 Uhr bin ich aufgewacht. Ich hatte den Wecker nicht gestellt. Leider konnte ich dann nicht mehr Joggen gehen ;-). Stattdessen Koffer packen.
  2. Schnell unter die Dusche gesprungen und meine Haare geglättet, wie jeden Morgen ;-). Der letzte Tag heute im Hotel “Best Western” in Fellbach. Sehr empfehlenswert.
  3. Koffer in das Auto in der Tiefgarage bringen.
  4. Und los in die Schwabenlandhalle, die ich Ende Oktober wiedersehen werde und ich dort meine Hypnoseausbildung beenden werde. YEAH.
  5. Der letzte Tag. Knapp 70 TeilnehmerInnen können es kaum erwarten, die letzten Speaker zu sehen und zu hören.
  6. Pause: Das erste was ich getan habe, die Ausbildung zur Hypnotiseurin gebucht und damit einen Traum erfüllt. YEAH 😉
  7. Es war wundervolles Wetter in Fellbach. Siehst du den Hund in den Wolken?
  8. Mittagessen um 14:15 Uhr in einem ganz tollen Bistro “Zeitgeist” in Fellbach. Dort gibt es total leckeres unter anderem veganes Essen.
  9. Bei Rock your life läuft man ohne Schuhe, wenn man will ;-)’
  10. Und ich habe einen wundervollen neuen Hoodie von www.ges-nature.com. Ein klasse junges Team, um Max Heibl baut ein neues veganes Label auf. Demnächst gibt es auch Winterjacken. Freu. Schau mal vorbei.
  11. Und ab geht es nach Hause mit dem Auto. Gerne hätte ich den Zug genommen, doch da hätte ich  jeweils 3 Stunden für die Hin- und Rückfahrt gebraucht.
  12. Und wieder zuhause. Ich kann meine Kinder in die Arme nehmen und den Rest noch für morgen organisieren

 

12von12 im September: Rock your life mit Alexander Hartmann

#12von12: An jedem 12. des Monats wird der Tag in Bildern erfasst und auf dem Blog veröffentlicht. Das ist eine alte Bloggertradition, die wir bei The Content Society von Judith Sympatexter Peters aufleben lassen. 12. September 2021 war ein ganz besonderer Tag, denn...

Meine Antreiber: Meine Lebensvision. Mein Warum. Meine Kinder und Kindeskinder.

Ich liebe meine Kinder. Ich liebe es Mama zu sein. Meine Kinder sind der Auslöser für viele Veränderungen in meinem Leben. Mir wurde immer mehr bewusst, welche Vorbildfunktion ich habe. Denn unsere Kinder schauen so viel von uns ab und integrieren das in ihr Leben.  ...

Monatsrückblick August 2021: Im Zeichen des Loslassen und Neubeginns

Loslassen war offensichtlich das Motto im August. Das wird mir jetzt erst beim Schreiben dieser Zeilen bewusst. Mit dem geplanten Verkauf des Hauses im Februar und der Klarheit, die ich für mich in den vergangenen Monaten gewonnen habe, geht es nun ans loslassen....

Ziele erreichen: So manifestierst du richtig

Manifestieren tun wir jeden Tag. Viele wissen es aber nicht. Einige machen es intuitiv richtig. Bei manchen funktioniert es ab und zu. Bei anderen gefühlt nie oder falsch. Ob es funktioniert hängt von vielen Faktoren ab. Wie sieht das Mindset aus? Wie klar bist du?...

Meine Geschichte mit der Vision

Vor ein paar Jahren saß ich in meinem Büro und dachte über meine Business Vision nach. Damals hatte ich kaum eine Möglichkeit mich auszutauschen. Ich fühlte mich total verloren. Denn ich kam und kam nicht auf meine Business Vision. Als BWLerin wusste ich, ich brauche...