#12von12 – kennst du nicht? An jedem 12. des Monats verbloggen Blogger 12 Bilder des Tages. Das ist eine alte Bloggertradition und wird von The Content Society unterstützt. Heute war ich spät dran Bilder zu machen, deswegen einen kleinen geschriebenen Einblick in meinen Morgen.

Der Tag heute Morgen fing um 6:30 Uhr an. Früher komme ich momentan nicht aus dem Bett. Ich habe eine Morgenmeditation durchgeführt. Dann das Vesper für die Kinder für den Tag gerichtet. Die Mädels in die Schule gebracht und eine Sporteinheit mit Gabi Fastner eingelegt, bevor ich unter die Dusche gegangen bin. Um 9:00 Uhr habe ich mich mit meinem Business-Buddy Tina zum Co-Working verabredet. Verspätet und telefonierend trat ich in das Zoom Meeting. Bis 12:00 Uhr habe ich einiges telefonisch und via Zoom klären können.

  • Schulsekretariat kontaktiert
  • Steuerberater in Bezug auf 2 größere Anschaffungen (Auto und Laptop) angerufen
  • Gespräch mit Dell Vertriebsmitarbeiter
  • Gespräch mit meinem neuen Texter Robert
  • Gespräch mit einer Mutter wegen den Herbstferien

Es war viel los. Bis ich den Aufruf von Judith Peters in The Content Society sah: Hey, nicht vergessen, heute ist 12 von 12. Ups. Dann fangen wir mal an…Ab 10:00 Uhr habe ich angefangen den Tag in Bilder zu erfassen.

1.) Co-Working mit meinem tollen Business Buddy Tina Klein von der Achtsamkeitsschmiede. Ganz wichtig sind die Pausen. Die Tina hat mir heute Morgen erklärt, dass es wichtig ist alle 60 bis 90 Minuten Pausen zu machen. Vor allem wegen dem Adrenalin….aber das soll dir Tina erklären. Unser Gesichtsausdruck hat hier nichts zu bedeuten ;-), mein Fotohändchen war nicht so gut.

 

2.) Gespräch mit meinem neuen Texter, Robert. Danke liebe Sandra Hoffmann – Technikmentorin für diesen Tipp. Robert hat mir ein super Feedback auf meine ” Ausgebucht -Masterclass” – Landingpage gegeben, einen genialen Text für meine Facebook Ads erstellt und mir Feedback zu meiner Marke gegeben. Wow. Das Feedback hat er mit dem Tool “Loom” erstellt, das nutzen wir auch beim Feedback Friday in The Content Society.

3.) Ich habe meine Landingpage überarbeitet. Wohoo. So genial, denn ich möchte selbstständigen Frauen helfen, ausgebucht zu sein und ich freue mich sehr auf mein kostenloses Webinar am 3.11. um 10:00 Uhr, wo ich mein “Ausgebucht-System” vorstelle.

 

4.) Wichtig sind Testimonials auf der Landingpage. Als ich die Feedbacks gelesen habe, war ich total baff, welches tolle Feedback ich immer wieder erhalten habe.  So schön ;-). Und diese 3 Feedbacks sind schon 3 Jahre alt.

 

5.) Dann habe ich noch einen Text von einer weiteren Unterstützerin erhalten. Ich habe einen Versuch gestartet, denn ich möchte ich meinen Podcast wieder aufleben lassen und die Inhalte auch als Blogartikel nutzen. Ich bin gespannt auf das Experiment. Ich nehme den Podcast auf und erstelle einen Blogartikel. Dieser Blogartikel darf aber ausführlicher sein, als der Podcast. Hier ist das Ergebnis des Podcasts in Schriftform.

 

6.) Das bißchen Haushalt… Spülmaschine ausräumen, lüften und anderes. Vor dem Haushalt habe ich ein Pause eingelegt und saß einfach nur auf meinem Schaukelstuhl.

 

7.) Mittagspause. Heute war es recht spät. Um 15:00 Uhr habe ich meine vegane Maultaschensuppe gegessen. Unter der Woche mache ich keine großen Menüs. Meine Kinder essen in der Schule.

8.) Meine jüngste Tochter kam um 15:45 Uhr nach Hause und wollte unbedingt einen Pudding: “Ich kann das alleine, Mama.”  Ja, meine Kids können schon ganz viel, doch wenn es um heiße Milch geht bin ich gerne dabei ;-).

 

9.) Um 17:00 Uhr haben wir die Jule, die ältere Tochter, von der Schule abgeholt. Sie hatte heute einen Spielenachmittag mit den Schulpaten. Dann ging es Richtung Turnhalle. Die beiden Mädels sind seit kurzem im Handballtraining und total begeistert. Ich war früher im Handball und im Auswahltraining. Was mir an der Sportart sehr gefällt ist, dass es ein Mannschaftssport ist, man ein gemeinsames Ziel verfolgt und die Bewegungen recht flott sind.

 

10.) Um ca. 18:30 Uhr fing ich an den Blogartikel zu schreiben.

 

 

11.) Elternabend. Der Papa geht zum Elternabend und ich hole die Kids vom Handball.

 

12.) Im Bett wird noch für die Hypnoseausbildung gelernt. YEAH. Und dieses letzte Bild fehlt ;-).

 

Ein voller Tag Viel geschafft!

Danke für diesen tollen Tag mit tollen Gesprächen und klasse Support von unglaublich tollen Menschen.

Wie war dein #12von12 im Oktober?

Hypnose im Business: Wie dich die Hypnose im Business erfolgreicher macht

Gestern hat mich ganz aufgeregt meine Mutter angerufen: "Iris, Iris schau schnell auf SWR Fernsehen bei Doc Fischer, da geht es um Hypnose und die Anwendungsmöglichkeiten." Weißt du was? Ich habe mich sehr über diesen Anruf gefreut. Denn als ich erzählte, dass ich...

Mein Jahresrückblick 2021: mit Karacho in mein Business Wachstum

2021 war ein unglaubliches Jahr. Mit Karacho habe ich mich ins Business Wachstum gestürzt. Anders, wie in den vergangenen Jahren, in denen ich neben 2 Kindern, einem reisenden Ehemann noch um die pflegebedürftige Schwiegermutter kümmerte, die letztes Jahr verstarb...

Rückblick November 2021: Abenteuer Ausgebucht

Gestern habe ich ganz spontan meinen Monatsrückblick für den November geschrieben. Eigentlich dachte ich es ist gar nicht viel los gewesen. Das kann ich so rückblickend gar nicht sagen. Es hat sich doch einiges getan im November. Mein Ausgebucht Programm startete. Wir...

Interview mit Judith Sympatexter Peters: Blogbusiness vs. Businessblog und warum du beim Jahresrückblog dabei sein solltest

Interview mit Judith Sympatexter Peters 00:00 Judith Sympatexter Peters revolutioniert die Blogosphäre und was sie anders macht als andere04:00 Was ist der Unterschied zwischen einem Blogbusiness und einem Businessblog. Und warum du als selbstständige ein Blogbusiness...

Meine 11 größten Fehler in der Selbständigkeit & ihre Lerneffekte

Seit 2014 bin ich selbstständig. Ich habe viel erreicht in meinem Business. Ich habe tolle Frauen und Unternehmen begleitet. Einen Online-Stammtisch in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg in kurzer Zeit auf die Beine gestellt. Ich habe es aufgrund meiner Kommunikation...
HEadline

HEadline

Du hast dich erfolgreich angemeldet!